Unterversicherung birgt erhebliches Risiko


Die Versicherungssumme Ihrer Haushaltsversicherung sollte immer dem aktuellen Wert Ihres Wohnungsinhaltes (Möbel, Fernseher, Geräte etc.) gerecht werden. Sonst droht Unterversicherung.

Der Wert Ihres Wohnungsinhaltes ändert sich im Laufe der Jahre, z.B. durch Neuanschaffungen, Zu- und Umbauten oder Änderung der Lebensumstände. Werden die Versicherungssumme und die Prämienzahlung nicht dieser Wertsteigerung angepasst, so besteht eine Unterversicherung. Um finanzielle Verluste im Schadenfall zu vermeiden, sollten Sie mehrere Jahre alte Polizzen überprüfen und gegebenenfalls die Versicherungssumme anpassen lassen.

Berechnen Sie hier online Ihre Hausratversicherung mit sofortiger Abschlussmöglichkeit.

Prämie berechnen


Beispiel

  • Der tatsächliche Wert Ihres versicherten Wohnungsinhaltes beträgt 60.000 EUR.
  • Als Versicherungssumme wurden aber nur 30.000 EUR vereinbart.
  • Bei einem Brand entsteht ein Schaden von 50.000 EUR.
  • Da die Versicherungssumme nur 50% des tatsächlichen Wertes entspricht, werden auch nur 50% des entstandenen Schadens ersetzt.
  • Die Entschädigungsleistung beträgt also nur 25.000 EUR. Die fehlenden 25.000 EUR müssen Sie aus eigener Tasche bezahlen, da Sie unterversichert waren.