Information

Achtung:  Durch die Modernisierung unserer Telefonanlage kann es zu Störungen kommen. Wir bitten um Entschuldigung und danken für Ihr Verständnis.

Wir sind für Sie da und haben unsere Zulassungsstellen weiterhin für Sie geöffnet. Wir bitten Sie jedoch, aktuell vor allem auch unsere digitalen Kommunikationskanäle zu nützen. 

Unser Kundenservice steht Ihnen unter office@zurich-connect.at zur Verfügung.  


So erreichen Sie uns

Zulassungsstellen


Hier finden Sie alles zum Thema Auto und Motorrad An- und Abmeldung.

Zurich Versicherung übernimmt gerne die Zulassung Ihres Autos. Sie können Ihr Kfz auch in einer Zulassungsstelle anmelden, die nicht von Zurich betrieben wird. In diesem Fall benötigen Sie aber eine Versicherungsbestätigung von Zurich or Zurich Connect.

Als Zahlungsmittel akzeptieren unsere Zulassungsstellen Bargeld, Bankomatkarten oder Kreditkarten. Nur in der Kfz-Zulassungsstelle Webgasse 19, 1060 Wien wird derzeit ausschließlich Bargeld akzeptiert.

 

 Klicken Sie auf die blaue Markierung, um zu sehen, welche Zulassungsstellen sich in dieser Umgebung befinden.

 Klicken Sie auf die grüne Markierung für weitere Informationen zur ausgewählten Zulassungsstelle.

 

Österreich

Alle Kfz-Zulassungsstellen in Österreich

VVO Zulassungsstellenauskunft

    • Identitätsnachweis (Führerschein, etc.)
    • Besitznachweis (Kaufvertrag etc.)
    • Typenschein, EU-Übereinstimmungsbescheinigung (COC-Papier), Datenauszug aus der Genehmigungsdatenbank oder Einzelgenehmigung
    • Versicherungsbestätigung (erhalten Sie bei ihrer Beraterin oder ihrem Berater)

    Zusätzlich notwendig:
    • Bei Gebrauchtfahrzeugen: gültiger §57a Prüfbericht ("Pickerl")
    • Bei "Fremdanmeldung": Vollmacht
    • Bei geleasten Fahrzeugen: Benützungsbewilligung
    • Bei Wunschkennzeichen: Zuweisungs- oder Reservierungsbestätigung
    • Bei Firmen: Gewerbeschein, Handelsregister- oder Firmenbuchauszug
    • Typenschein, EU-Übereinstimmungsbescheinigung (COC-Papier), Datenauszug aus der Genehmigungsdatenbank oder Einzelgenehmigung
    • Zulassungsschein bzw. beide Teile der Zulassungsbescheinigung
    • Kennzeichentafeln

    Im Einzelfall notwendig

    Bei "Fremdabmeldung": Vollmacht

  • Gesamtkosten Pkw: EUR 207,00
    Gesamtkosten Motorrad: EUR 197,00
    Gesamtkosten Moped: EUR 186,40
    Gesamtkosten Anhänger: EUR 189,40


    Die Kosten setzen sich folgendermaßen zusammen:
    • EUR 119,80: gesetzliche Zulassungsgebühr (erhält die Behörde)
    • EUR 23,00: Kaufpreis für Pkw-Kennzeichentafeln
    • EUR 13,00: Kaufpreis für Motorrad-Kennzeichentafeln
    • EUR 2,30: Begutachtungsplakette (Materialkosten)
    • EUR 60,80: Kostenbeitrag für die zulassende Versicherungsgesellschaft (enthält 20 % MwSt für das Finanzamt = EUR 12,16)
    • EUR 1,10: Abfrage Hauptwohnsitz

    Seit 1.12.2010 ist es möglich, sich den Zulassungsschein auch im praktischen Scheckkartenformat ausstellen zu lassen. Die Kosten dafür betragen EUR 28,10.


    *Aufgrund der 4. Novelle zur Zulassungsstellenverordnung ist seit 1.4.2010 die Abfrage des Hauptwohnsitzes von Privatpersonen bei Zulassungen, Adressänderungen sowie Namensänderungen verpflichtend!

  • Innerhalb Ihres Verwaltungsbezirkes fallen für Abmeldungen keine zusätzlichen Kosten mehr an!

    Bei Namens- oder Adressänderungen müssen wir jedoch aufgrund der gesetzlichen Verpflichtung zur Abfrage des Hauptwohnsitzes 1,10 Euro verrechnen.