Zurich Connect Österreich
Kaum jemand nützt (noch) das Angebot.

Alleinerziehende: Holt euch 2 Monate extra!

Zwei Monate mehr Kinderbetreuungsgeld: Wäre das etwas für Sie? 2011 haben nur 16 Personen zugeschlagen, im Jahr davor gar nur drei.

Voraussetzungen

  • Sie sind alleinerziehend*
  • Sie verdienen weniger als 1.200 Euro brutto im Monat (inkl. Bundes-, Landeshilfen, Zuschüsse)
  • Sie erhalten keine Unterhaltszahlungen (egal in welcher Höhe)

* Alleinerziehend bedeutet in diesem Fall nicht unbedingt, dass Sie keinen Partner haben. Auch wenn Ihr Lebensgefährte bzw. Ihre Lebensgefährtin verstorben, in Haft oder schwer erkrankt ist, können Sie das verlängerte Kinderbetreuungsgeld in Anspruch nehmen. Ebenso kann eine Frau, die ins Frauenhaus geflüchtet ist, bzw. ein Elternteil, das eine Wegweisung gegen den Partner beantragt hat, sich das Geld holen.

So erhalten Sie das Extra-Geld

Gehen Sie zum Gericht. Dort müssen Sie einen Antrag auf Unterhalt stellen.

Haben Sie schon jemals von diesem Zuschuss gehört? Sollte das vermehrt kommuniziert werden? Geben Sie Ihren Kommentar ab!


Daten zur Person:
Bitte füllen Sie die *Sternchen-Felder aus.
Ihr Kommentar:
* Pflichtfeld