Zurich Connect Österreich
 
Dezember 2019
Vor allem in den Fahrerkabinen von Lastautos sieht man zur Weihnachtszeit häufig Lichterketten oder Weihnachtsmänner. Letztere gehen schon mal gar nicht, bei uns kommt doch das Christkind! Und wie sieht es mit den Lichterketten aus?
Autositz aussuchen

Vorne weiß, hinten rot

Für die Sicherheit im Straßenverkehr ist es wichtig, dass nach vorne nur weißes und nach hinten nur rotes Licht leuchtet. Andere Farben lenken ab oder irritieren andere. Außerdem darf laut Kraftfahrgesetz Deko im Auto die Sicht nicht behindern.

Sonstige Deko

Ja, es mag süß aussehen, wenn der Rückspiegel mit einer Weihnachtsmannmütze geschmückt ist. Ihre Strafe werden Sie aber nicht ganz so süß finden. Dekoration muss fix montiert bzw. gesichert sein. Sie wollen sicher nicht, dass bei einer Vollbremsung das Rentiergeweih von der Hutablage durchs Auto fliegt.

Fazit

Drehen Sie für die Weihnachtsstimmung im Auto lieber das Radio auf. Lichterketten und lose Weihnachtsdeko haben im Auto nichts verloren. Gegen einen weihnachtlichen Anhänger unter dem Innenspiegel statt den typischen Würfeln oder dem Rosenkranz ist hingegen nichts einzuwenden, solange die Sicht nach vorne frei bleibt.

Quellen:
https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20051219_OTS0063/arboe-mahnt-das-auto-ist-kein-weihnachtsbaum
https://help.orf.at/stories/2810610/
https://www.gmx.at/magazine/auto/weihnachtsdeko-auto-erlaubt-verboten-33460318

Schmücken Sie Ihr Auto weihnachtlich? Geben Sie Ihren Kommentar ab!


Daten zur Person:
Bitte füllen Sie die *Sternchen-Felder aus.
Ihr Kommentar:
* Pflichtfeld

Kommentare unserer Leserinnen und Leser

Gerhard Hammermüller Nein, nur Weihnachts-USB Stick kommt mit

Weitere Themen unseres Newsletters: