Zurich Connect Österreich

Wie groß das neue Fahrrad für Ihre Tochter oder Ihren Sohn sein sollte, darüber entscheiden die Körpergröße des Kindes und dessen Schrittlänge. Das Alter gilt beim Fahrradfahren als Anhaltspunkt für die motorischen Fähigkeiten und bestimmt die Art des Zweirades: Laufrad oder schon „echtes“ Fahrrad.

Üblicherweise wird die Höhe von Kinderfahrrädern anhand der Felgengröße in Zoll (ein Zoll sind etwa zweieinhalb Zentimeter) gemessen. Die unten angeführte Tabelle gibt einen Überblick der üblichen Durchschnittswerte. Sie sollten Körpergröße und Schrittlänge Ihres Kindes jedoch besser selbst messen, um Ihre individuell passenden Werte zu erhalten.

Die Anhaltswerte helfen Ihnen, wenn Sie ein übertragenes Fahrrad zum Beispiel via Internet erwerben wollen. Für den Kauf im Fachhandel gilt: Kind am besten mitnehmen und ausprobieren lassen. Dann passt das gekaufte Rad sicher.

Die richtige Fahrradgröße für Kinder (Durchschnittswerte)*

Alter in Jahren Körpergröße Schrittlänge Sattelhöhe
höchstens
Fahrradgröße
(Felge in Zoll)
1 - 1,5 86 cm 33 cm 31 cm nur Laufräder
1,5 - 2 92 cm 37 cm 35 cm nur Laufräder
2 - 3 98 cm 40 cm 38 cm
42 cm
nur Laufräder
für 12 Zoll Räder
3 - 4 104 cm 44 cm 47 cm 12 - 14 Zoll
4 - 5 110 cm 48 cm 52 cm 12 - 16 Zoll
5 - 6 116 cm 51 cm 55 cm 14 - 18 Zoll
6 - 7 122 cm 55 cm 59 cm 16 - 20 Zoll
7 - 8 128 cm 59 cm 64 cm 18 - 20 Zoll
8 - 9 134 cm 62 cm 67 cm 18 - 20 Zoll
9 - 10 140 cm 66 cm 72 cm 20 - 24 Zoll
10 - 11 146 cm 69 cm 75 cm 24 Zoll
11 - 12 152 cm 72 cm 78 cm 24 - 26 Zoll
12 - 13 158 cm 75 cm 81 cm 24 - 26 Zoll
13 - 14 164 cm 77 cm 83 cm 26 Zoll
14+ 170 cm 80 cm 86 cm 26 Zoll

*Quelle: Kristina Leo, kinderfahrradladen.de