Zurich Connect Österreich
Wenn Sie in Österreich ein Kfz auf öffentlichen Straßen benützen wollen, so müssen Sie dieses vorher dafür anmelden. Für die Anmeldung bzw. Zulassung von Auto und Motorrad gelten dabei spezielle Bestimmungen, da der Abschluss einer Kfz-Haftpflichtversicherung zwingend erforderlich ist.

Die Schritte bis zur Anmeldung

1. Kaufen Sie Ihr Kfz

Erwerben Sie Ihr Fahrzeug bei einem Händler, oder bei einer Privatperson. Wichtig ist dabei der Kaufvertrag, der Ihren Besitz des Fahrzeuges nachweist. Zurich Connect bietet übrigens einen kostenlosen Kaufvertrag für Privatpersonen zum Download an.

In bestimmten Fällen kann bei der später folgenden Anmeldung das Auto auf mehrere Personen zugelassen werden (Zulassungsbesitzergemeinschaft). Um diese Möglichkeit zu nutzen müssen jedoch alle späteren Halter im Kaufvertrag erwähnt sein und diesen unterschrieben haben.

TIPP: Im Fall von nachträglichen Vertragsstreitigkeiten zum Kaufvertrag hilft Ihnen der Kfz-Rechtsschutz von Zurich Connect. Der Kfz-Rechtsschutz muss jedoch bereits vor Vertragszeichnung abgeschlossen werden um den vollen Versicherungsschutz in Anspruch nehmen zu können. Alle Details finden Sie auf der Produktseite zum Thema Rechtsschutz.

2. Typenschein besorgen

Sie benötigen die Daten aus dem Typenschein um Ihr Auto oder Motorrad in weiterer Folge zu versichern und anzumelden. Bei Privatkäufen oder dem Kauf eines bereits beim Händler stehenden Fahrzeuges erhalten Sie diesen oft beim Kauf ausgehändigt. Bei Neuwagenbestellungen werden Sie den Typenschein erst erhalten sobald das Fahrzeug beim Händler eingetroffen ist.

3. Abschluss einer Haftpflichtversicherung

Schließen Sie nach dem Kauf Ihres Fahrzeuges eine Kfz-Haftpflichtversicherung ab. Sie werden dabei die Daten aus Ihrem Kaufvertrag und dem Typenschein benötigen (Listenpreis, Preis für Sonderausstattung, Datum der erstmaligen Zulassung etc.). Wählen Sie als Versicherungsbeginn jenen Tag, an dem Sie die Anmeldung Ihres Fahrzeuges vornehmen wollen.

TIPP: Zurich Connect bietet Ihnen eine sofort abschließbare preiswerte Kfz Haftpflicht an. Gerne können Sie den Versicherungsschutz durch eine Kaskoversicherung erweitern.

HINWEIS: Sollten Unklarheiten zu Ihrer Bonus-Malus Stufe bestehen (z.B. bei Zweitwagen oder Übertragung von einem Familienmitglied), so klären Sie den Sachverhalt vor Abschluss der Haftpflicht mit der Versicherung.

4. Versicherungsbestätigung besorgen

Vom Abschluss einer Versicherung bis zum Erhalt der Versicherungsbestätigung (als Nachweis des Versicherungsschutzes bei der Anmeldung) dauert es aufgrund der Risikoprüfung teilweise ein paar Wochen. Daher ist es ratsam bei rasch anstehenden Anmeldungen die Versicherung telefonisch zu kontaktieren um die Versicherungsbestätigung einzufordern. Diese kann auch per Fax an die jeweilige Zulassungsstelle übermittelt werden.

5. Anmeldung in einer Zulassungsstelle

Gehen Sie nun zur Zulassungsstelle Ihrer Wahl (bzw. wie mit der Versicherung vereinbart) und holen Sie sich Ihren Zulassungsschein sowie Ihr Kennzeichen ab. Zurich Connect bietet Ihnen online eine Übersicht aller Zulassungsstellen. Beachten Sie dabei alle notwendigen Unterlagen sowie die entstehenden Kosten:

Erforderliche Unterlagen bei einer An- oder Abmeldung
Kosten für An- oder Abmeldung

HINWEIS: Falls ein Fahrzeughalter bzw. eine Fahrzeughalterin die Anmeldung nicht persönlich vornehmen kann, so ist dies über eine Vollmacht auch durch andere Personen möglich.

6. Fahrzeug abholen

Bringen Sie die Kennzeichen an Ihrem neuen Auto oder Motorrad an und fahren Sie los! Handelt es sich um einen Kauf beim Händler, so müssen Sie vor Ort noch die Übernahme bestätigen.